<img height="1" width="1" style="display:none" src="https://www.facebook.com/tr?id=154605551898010&ev=PageView&noscript=1" />
 
 
 
 

„Selten kommt ein akustisch-elektrischer Fortschritt, der das Potenzial hat, ein ikonisches Unternehmen neu zu definieren oder einen erfahrenen Redakteur zu überraschen, aber die L.R. Baggs Voiceprint D.I. ist dieser seltene Vogel.“

– Guitar Player Magazine, Editors' Pick, August 2021

 
 
 
 

Voiceprint DI Guitar Player Editors' Pick


What’s New! Advanced Voiceprint Creation and Dedicated Voiceprint EQ

 / VORVERSTÄRKER - PEDALE / Voiceprint DI / Guitar Player Review

 
 

L.R. BAGGS

Voiceprint Acoustic D.I.

Getestet von Jimmy Leslie - Guitar Player Magazine, August 2021

Guitar Player Magazine - Editors’ Pick
 
 
 

„Selten kommt eine akustisch-elektrische Weiterentwicklung, die das Potenzial hat, ein ikonisches Unternehmen neu zu definieren oder einen erfahrenen Redakteur zu überraschen, aber die L.R. Baggs Voiceprint D.I. ist dieser seltene Vogel.
Das Pedal ist mit einer iPhone-App gekoppelt, welche die akustisch-elektrischen Tonabnehmertöne über benutzerdefinierte Filter verbessert, die unerwünschte Elemente abschwächen und die besten Eigenschaften der Gitarre hervorheben.

Um es zu verwenden, platzieren Sie ein iPhone einige Zentimeter von der Gitarre entfernt und folgen Sie den Anweisungen der kostenlosen AcousticLive-App, um das Instrument auf verschiedene Weise zu spielen. Unter Verwendung des integrierten Mikrofons des iPhones als Messgerät verwendet es auch den leistungsstarken Prozessor des Smartphones, um eine detaillierte Impulse Response Karte des Instruments entsprechend Ihrer Berührungen zu erstellen. Es „berücksichtigt“ auch den Ton des Pickups und rendert einen Filter oder Voiceprint, damit dieser Pickup mehr akustisch klingt. Passen Sie den EQ, Anti-Feedback und andere Einstellungen in der App nach Ihren Wünschen an und speichern Sie dieses Szenario in einem der 99 verfügbaren Pedal-Patches und benennen Sie dieses Preset. Die Anti-Feedback- und Voice (Blend)-Regler am Pedal sind praktisch für letzte Feinabstimmungen.

Voiceprint tut, wofür es entwickelt wurde, aber im Gegensatz zum Orange Acoustic Pedal fügt es keine eigene globale Farbe hinzu. Wenn das erstellte Preset umgangen wird, ist der Kernsound des D.I. eher weich, wird aber in der Verarbeitungsphase verstärkt und ich habe den Lautstärkeregler zur guten Messung aufgedreht. Voiceprint zeichnet sich wirklich durch seinen Hauptzweck aus: eine im eigenen Stil gespielte Akustik-Elektrik wie die beste Version seiner selbst klingen zu lassen, sobald sie verstärkt ist.

Für meinen Test habe ich eine neue Taylor GT 811e, eine Breedlove Oregon Concerto mit Baggs Element System und eine ältere Taylor 514ce mit Fishman Prefix verwendet. Zu meinen Verstärkern gehörten ein Fender Acoustic Junior GO und ein Baggs Synapse Personal P.A. In der Effektschleife brachte eine Baggs Align Session zusätzliches Mojo, während Align Reverb und Delay für Ambiente sorgten. Die Voiceprints können je nach Platzierung Ihres iPhones und Spielweise Ihres Instruments stark variieren. Der Filter war normalerweise etwas woofiger und resonanter als erforderlich, aber ein bisschen mehr Boom, der ein Element des Raums einbezieht – ohne Rückkopplungen zu erzeugen – ist in den richtigen Proportionen immer willkommen. Mit der AcousticLive-App habe ich EQ und Anti-Feedback angepasst und ein Verhältnis von Filter zu Pickup-Ton von etwa 70 Prozent zugunsten des Voiceprint verwendet. Mit dieser grundlegenden Strategie klangen alle Gitarren viel mehr wie sie selbst, mit wesentlich offenerem Ton.

Ich empfand das Voiceprinting eher wie eine Klangskulptur, die Details durch Subtraktion erzeugt, zusammen mit unendlichen Möglichkeiten für subtile Verbesserungen. Wie ein Künstler mit Licht und Schatten über eine Höhenanhebung hier oder einen Bassschnitt dort arbeitet, bestimmen Sie die Balance.

Studio-Möglichkeiten sind reichlich vorhanden, da Sie mit den Voiceprint Presets für viele Gitarren oder mehrere Presets für eine Gitarre, die auf unterschiedliche Weise gespielt wird, abspeichern können. Aber die Voiceprint DI ist als Live-Tool wahrscheinlich noch praktischer, weil es eine studioähnliche Klangformung auf jede Bühne bringt. Es ist ideal für diejenigen, die bei einem Gig verschiedene Gitarren spielen. Die gezielte Anti-Feedback-Funktion kann Wunder dabei ebenfalls bewirken.

Im letzten “Meet Your Maker“ Spotlight erläuterte Lloyd Baggs die umfassende Entwicklung der Voiceprint DI und wie es einen mutigen digitalen Schritt nach vorne darstellt. Die Marke L.R. Baggs wird seit langem für ihre analoge Exzellenz verehrt und ich bin zuversichtlich, dass Firmware-Updates weiterhin Verbesserungen bringen werden und das die Voiceprint DI bei Baggs und darüber hinaus einflussreich sein wird. Deswegen erhält die Voiceprint D.I. einen “Editors’ Pick Award“.

 
 

Voiceprint D.I.

KONTAKT lrbaggs.com

PREIS 499,00 €

STEUERUNG Lautstärke, Anti-Feedback, Stimme (Mischung), Auswahl (Voreinstellung), Pad (-3dB, -6dB, -9dB), Ground Lift

FUSSSCHALTER Mute (für Bypass gedrückt halten), weiter

ANSCHLÜSSE Eingang, Ausgang, EFX Send & Return, symmetrischer XLR-Ausgang, USB, 9-Volt-DC-Eingang

FUNKTIONEN & EXTRAS Die kostenlose AcousticLive-App läuft auf dem Apple iPhone (iWatch kann als Erweiterung dienen) und lässt sich über Bluetooth mit dem Pedal koppeln. Pedal speichert bis zu 99 Impulse Response Presets basierende auf Voiceprints

HERSTELLUNGSLAND China (entworfen in den USA)

PLUS Die innovative - Impulse Response Technologie nutzt eine beeindruckende Palette an anwenderfreundlichen Einstellungsmöglichkeiten um realistische und verbesserte akustische/elektrische Töne zu erzeugen

BEDENKEN Core D.I. Ton ist etwas weich. App funktioniert nur auf Apple iOS (Android-App voraussichtlich bis 2022)


 
 

MEHR ERFAHREN

Be sure to visit our
Voiceprint Community